· 

Vom Dunkel ins Licht. WinterSonnenWende.

Zum ersten Advent entzünden wir vier im Kreis angeordnete Kerzen. Drei Wochen vor der Weihenacht brennen nur noch drei Kerzen. Zwei Wochen vorher zwei. Und eine Woche vorher nur noch eine Kerze.

 

Als Symbol, dass die Welt immer dunkler wird.

Dann erwartet uns der kürzeste Tag.

Und die längste Nacht.

 

Und dann FEIERN wir!

 

Zum Ende des Jahres, am 21. Dezember, wenn die Sonne ihren tiefsten Stand im Jahreslauf erreicht. Dann feiern wir den Beginn des neuen Sonnenjahres. Wir feiern die Wiedergeburt der Sonne und des Lichts. Symbolisch steht ihre Geburt für den Neubeginn allen Lebens. Der Kreislauf des Jahres beginnt von vorne. Die Tage werden wieder länger, das Licht triumphiert über die Dunkelheit. Die Natur erwacht langsam aus ihrem Winterschlaf.

Wir feiern um daran zu erinnern, dass die noch zu erwartende Dunkelheit ihren Kampf bereits verloren hat. Das gibt uns Mut, schenkt uns Kraft und Hoffnung, auf das wir die Tage und Nächte, das Klirren und die Kälte der uns noch bevorstehenden Winterzeit gut und zuversichtlich meistern. 

Die Wintersonnenwende markiert also den Höhepunkt der „dunklen Jahreszeit“.

 

Dunkelheit und Winter bestimmen unser Leben.

Es ist eine Zeit

des Insichgehens, des Kräftesammelns und des Beisammenseins.

  

Gerade in ruhigen und dunkleren Zeiten werden wir uns des Kreislauf des Lebens bewusst.

Wir kommen zusammen im Kreise unserer Liebsten.

Und im Kreise unserer Ahnen.

Und finden Wurzeln.

 

Diese Zeit, in der sich die Tore zur Anderswelt beginnen zu öffnen, ist ein wunderbarer Anlass, um den Ahnen zu gedenken. Sie einzuladen, an den gedeckten Tisch. Mit ihnen zu sprechen.

Und sie im Herzen lebendig bleiben zu lassen.

 

Wir tauchen ein in eine Zeit der offenen Herzen. Uns selbst gegenüber. Unseren Freunden und unserer Familie gegenüber. Unsere Herzen sind voller Großmut und Nächstenliebe.

 

Doch spüren wir zu dieser Zeit auch eine tiefe Sehnsucht nach einer Zeit außerhalb der Zeit in uns.

Um uns selbst wieder näher zu kommen und wahrzunehmen.

Uns unseren bisherigen Lebensweg anzuschauen.

Zurückzublicken. Und abzuschließen. 

Jetzt haben wir die Möglichkeit in die Tiefe in uns, in die Dunkelheit ins uns, hinabzusteigen, um uns mit uns selbst und unseren Schatten auseinanderzusetzen.

 

Hinzuschauen.

 

Wir alle tragen Schattenseiten in uns.

Wir alle bergen Bereiche der Dunkelheit.

 

Diese Nacht darf und soll genutzt werden um Licht ins Dunkel zu bringen. Nach Antworten, Lösungen und Wegen zu suchen um uns aus dem Schatten zu befreien. Die geistige Welt um Unterstützung zu bitten und uns nicht vor unseren dunklen Seiten zu fürchten. Nehmen wir uns Zeit, sie zu beleuchten und zu hinterfragen.

 

Was ist WIRKLICH wichtig?

 

Um dies sehen und erkennen zu können bedarf es Klärung.

Klärung alter Themen, tiefer Wunden und Unzufriedenheiten.

Räumen wir auf.

Bringen wir zu Ende was wir begannen.

Abschluss. Jahresabschluss.

Für die Seele.

Die Natur schweigt und ruht in dieser Zeit in einer neutralen Position.

Nach der Nacht der Wintersonnenwende lässt sie das Licht wieder aufsteigen.

Halte es wie die Welt um dich herum und kehre neutral betrachtend in dich ein.

 

Um dann dein Licht heller denn je erstrahlen zu lassen.

 

In der Nacht der Wintersonnenwende nehmen wir Abschied von allem, was im Dunkeln verborgen war und heißen das neue Licht und das noch unschuldige neue Jahr willkommen.

 

Die Tore zu allen Dimensionen öffnen sich.

Eine Zeit voller Wunder bricht an.

Mit euphorischen Höhen, aber auch melancholischen Tiefen.

 

Der Zauber der Rauhnächte beginnt.

 

Mit ihnen treten wir ein in eine Zeit zwischen den Jahren.

Eine Zeit der Reinigung, Rückschau, Segnung und Weihung.

 

Wir beginnen uns von dem Dunkel, dem alten Jahr, zu lösen und bereiten uns auf das Licht, das neue Jahr vor. 

Kein Lauf der Welt kann diese innere Stimme, die wir in den Rauhnächten deutlich hören, verstummen lassen. 

 

Was steht im neuen Jahr an?

Was erwartet mich?

Was liegt vor mir?

   

In der Nacht des 21. Dezembers

ist es uns möglich in die Zukunft zu sehen und unsere Schicksalsfäden neu zu weben.

Zur Zeit der Wintersonnwende und Weihnachten verändert sich etwas. 

Nicht mehr nur die bloße Dunkelheit herrscht, sondern neues Leben keimt auf.

Wenn  auch noch unsichtbar.

Unter der Schneedecke.

Tief in der Erde sammeln sich Kräfte zu neuem Leben.

Diese Energien fangen wieder an zu wachsen.

Und das können wir spüren und wahrnehmen.

Und das gehört gefeiert.

Ausgiebig! 

Das neue Leben in seiner ganz unschuldigen neugeborenen Form.

 

Deine Lisa


Meine Einladung an dich.

Ich möchte dich für das Besondere dieser Zeit öffnen, dir verschiedene Blickwinkel auf diese Zeit geben und dich durch diese Zeit begleiten.

 

So werden wir alte, neue und aktuelle Bräuche kennenlernen und in meinem Online Kurs wirst du durch die 12 heiligen Nächte geführt, die stellvertretend für einen Monat im neuen Jahr stehen.

 

Die Rauhnächte bieten eine ganz besondere Gelegenheit. Möge dir dieser Online Kurs viele neue Einsichten und Inspirationen schenken. Mögest du durch den Kurs deine Jahre lichtvoll lenken und gestalten. Mögest du diese Zeit als tiefgreifend und wertvoll erleben. Möge diese Zeit viel Segen in deine Welt bringen.

 


Dein Online Kurs:

LASS DEINE TRÄUME WAHR WERDEN.

Erlebe den Zauber der rauhen Nächte.

€ 49.00

 

In diesem magischen Online Kurs tauchen wir ein in die magischste Zeit im Jahr. Täglich schreibe ich dir mit ganz viel Liebe und lade dich ein, dir Zeit für dich zu nehmen. Auf dieser Reise wirst du dir selbst in der Tiefe begegnen. Nutze diese Zeit für dich, deine Träume, Wünsche und Hoffnungen. Entspanne und lasse los. Öffne dich und werde still. Lausche dem Flüstern deines Herzens. Dem Rufen deiner Seele. Dem Raunen der Nächte. Reinige. Räuchere. Empfange. Träume. Schreibe. Webe.

Und am Ende der Reise trittst du kraftvoll, achtsam, bewusst und bereit aus den Rauhnächten in dein Neues Jahr. Dein neues Leben.

 

Ich begleite dich während 13 Tagen und 12 Nächten mit Legenden und Geschichten, mit Ritualen und Inspirationen, gemeinsam werden wir altes Wissen und alte Weisheiten neu erfahren, integrieren und aufleben lassen.

 

Gönn' dir eine tiefe und unvergessliche Erfahrung in der Zeit außerhalb der Zeit.

Komm mit auf diese magisch-zauberhafte Reise.

 

Lass deine Träume wahr werden.

Werde zur Schöpferin deines Lebens.

24. Dezember 2018 bis 6. Jänner 2019

Anmeldeschluss ist der 23.12. um 00:00 Uhr 

 


Kommentar schreiben

Kommentare: 0